SPIE Stories

Das digitale Magazin von SPIE Deutschland & Zentraleuropa
Im Fokus

Wir ziehen 2024 auf den EUREF-Campus Düsseldorf und werden damit Teil einer einzigartigen Community. Der Umzug auf den EUREF-Campus unterstreicht wie kaum ein anderer Ort die Ausrichtung von SPIE als starker Partner für den Klimaschutz und die Digitalisierung.

 

SPIE_Zitate_cyan_dunkelAuf dem EUREF-Campus finden wir zahlreiche Gleichgesinnte und ein Netzwerk aus großen und kleinen Unternehmen, die die Energie- und Mobilitätswende gestalten. Aus bisherigen Partnerschaften – wie z.B. der ARENA2036 in Stuttgart – wissen wir, wie inspirierend ein Ort der gelebten Zusammenarbeit für die Entwicklung neuer Ideen und innovativer Lösungen ist. 

Dr. André Schimmel, CSO und Mitglied der Geschäftsleitung von SPIE Deutschland & Zentraleuropa

 

 


Wir sind Teil der EUREF-Community!


Wir freuen uns bereits jetzt, Teil der EUREF-Community zu sein sowie auf eine erfolgreiche Zukunft auf dem EUREF-Campus Düsseldorf!

mehr lesen ›

Innovationsplattform für Energie, Mobilität und Klimaschutz


Der EUREF-Campus ist mehr als ein neuer Unternehmenssitz für uns. Es ist ein Ort, an dem wir im Austausch mit starken Partnern an Lösungen für die Energie- und Mobilitätswende und den Klimaschutz arbeiten. Denn Dienstleistungen für eine kohlenstofffreie Wirtschaft sind unser Kerngeschäft und deshalb verstehen wir uns als Teil der Lösung für eine nachhaltige Zukunft.

mehr lesen ›

 

 

Spatenstich

Spatenstich


Startschuss für den EUREF-Campus Düsseldorf! Am 26. August fand der offizielle Spatenstich unseres neuen Unternehmenssitzes statt.

mehr lesen ›

 

 

Digitalisierung

 


Wir sehen die digitale Transformation als Chance, mit ihr zu wachsen und wollen die Möglichkeiten und Potenziale einer digitalen, sozialen, vernetzten Welt nutzen, um unsere führende Position als europäischer Multitechnik-Dienstleister in den Bereichen Energie und Kommunikation zu stärken. 

Veränderte Arbeitswelt


Frauenhofer IAO und SPIE verbindet eine erfolgreiche Partnerschaft. Am Forschungscampus ARENA2036 arbeiten wir gemeinsam an Innovationen der Zukunft und gestalten den Technologiewandel aktiv mit. Im Interview haben wir mit Dr. Stephan Wilhelm, Leiter des Bereichs Kommunikation und Netzwert des Fraunhofer Instituts für Arbeits­wirtschaft und Organisation, ausführlich über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung gesprochen.

mehr lesen ›

Smarte Gebäude und Areale


Smarte Gebäude und Areale sind optimal auf die Bedürfnisse der Nutzer ausgerichtet und versprechen mehr Komfort, Sicherheit und einen effizienten Umgang mit Ressourcen. Als Multitechnik-Dienstleister haben wir eine umfassende Kompetenz im technischen Facility Management, auf IT-Infrastruktur­ebene und im Bereich der IoT-Platt­formen, um Gebäude zu digitalisieren und sie zu Arealen zu vernetzen. So haben wir bereits einige Anwendungs­fälle erfolgreich umgesetzt.

mehr lesen ›

Digitale Lösungen gestalten


Wir als SPIE sind davon überzeugt, die wirklich guten Lösungen entstehen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Geschäftspartnern. Im Interview sprechen Dr. André Schimmel, Mitglied der Geschäfts­leitung und CSO von SPIE Deutschland & Zentraleuropa und Clarissa Hack, Leiterin Digital Transformation über aktuelle Entwicklungen und die Bedeutung der Digitalisierung für das Geschäftsmodell von SPIE als technischer Dienstleister für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen.

mehr lesen ›

ANWENDUNGSFÄLLE

Mit smarten Lösungen und Dienstleistungen verbinden wir als SPIE die physische mit der digitalen Welt. Als starker Partner begleiten wir unsere Kunden bei der Digitalisierung und entwickeln innovative Lösungen, um Prozesse weiter zu optimieren und zu vereinfachen. Erfahren Sie mehr über unsere Digitalisierungsaktivitäten am Beispiel ausgewählter Anwendungsfälle.

 

Blog_7D-BIM-Modell - Bildnachweis SPIE


Über eine Web-Anwendung, das sogenannte Asset-Management-Cockpit, wird der digitale Zwilling eines Gebäudes abgebildet und alle relevanten Daten, die für den technischen Betrieb des Gebäudes notwendig sind, zentral in einem Modell vereint. Das multidimensionale Modell liefert eine hohe Datenqualität durch eine ständig synchronisierte Datenbasis.

mehr lesen ›


Mithilfe von Robotic Process Automation (RPA) automatisieren wir unsere Prozesse und garantieren eine höhere Datenqualität bei gleichzeitiger Reduzierung von Fehleranfälligkeiten. Bereits seit 2018 nutzen wir bei SPIE Robotic Process Automation bereits für unsere Facility Management Prozesse. Der Einsatz von RPA ermöglicht uns zudem eine noch effizientere Zusammenarbeit mit unseren Kunden.

mehr lesen ›


5G ist als drahtlose Netzwerk-
technologie die fünfte Generation des Mobilfunks und besonders gut für vernetzte Gebäude geeignet. Als Teil des Kooperations­forschungs­projekts „SynergieRegion“ in Stuttgart erproben wir gemeinsam mit namhaften Partnern neue Anwendungsfelder der 5G-Technologie, um den Ausbau von 5G-Netzen in Deutschland zu beschleunigen.

mehr lesen ›

Klimaschutz

Der Klimawandel zählt zu den größten Herausforderungen unserer Zeit. Wir als SPIE sehen uns als Teil der Lösung für einen umfassenden Klimaschutz. Denn mit unseren technischen Dienstleistungen tragen wir aktiv zu einer nachhaltigen Zukunft bei – und das bereits seit vielen Jahren! 

Line Inspection - Bildnachweis SPIE

Innovative Zustandsbewertung


Mithilfe multisensorischer Inspektions­flüge überprüfen wir als SPIE das gesamte Freileitungsnetz des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz. Die Leitungen werden dabei mit Lasern kartiert und mit Wärmebild- und UV-Kameras sowie dem geschulten Auge eines Wartungsexperten an Bord auf Schäden untersucht. Und während andere Dienstleister zur Überprüfung mehrere Flüge durchführen müssen, erfassen wir alle Inspektionsdaten in nur einem einzigen Überflug.

mehr lesen ›

Innovativer Klimaschutz


SPIE OSMO unterstützt die Emscher­genossenschaft bei der Installation einer innovativen solar­thermischen Trocknungs­anlage für Klärschlamm. Die neue Anlage nutzt eine Kombination aus Solarkraft und zurückgewonnener Wärme aus der Verbrennungsanlage vor Ort, um den Klärschlamm auf energiesparende Weise zu trocknen und dabei auf Kohle zu verzichten. So können die Kohlendioxid­emissionen um 70 000 Tonnen pro Jahr gesenkt werden.

mehr lesen ›

Am Klimaschutz aktiv mitwirken


Klimaschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben unserer Zeit und zum Standardgeschäft von SPIE. Denn mit unserer Fülle an Dienstleistungen tragen wir ganz entscheidend zu einer nachhaltigen Zukunft bei. Und das ist belegbar: 41 Prozent des Umsatzes der SPIE Gruppe ist grün. Ob Energiewende, Mobilitätswende oder nachhaltige Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen – wir als SPIE bieten eine breite Palette an Berufen, die an einer nachhaltigen Zukunft mitwirken.

mehr lesen ›

Mitarbeiterstimmen

Wir als SPIE sind stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auf das, was sie täglich leisten. In unserem Format „#WeAreSPIE: unsere Mitarbeitenden im Fokus“ stellen wir die Persönlichkeiten, die Geschichten, die Technikbegeisterung, die Fähigkeiten und Expertisen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Mittelpunkt.

"Es ist ein tolles Erfolgs­erlebnis, einen Kunden für ein neues Projekt zu gewinnen."


Celine Schröder ist seit 2018 duale Studentin bei SPIE und derzeit im Vertrieb der Geschäftseinheit Energy Solutions in Ratingen tätig. Im Interview spricht sie über ihre täglichen Aufgaben, ihre beruflichen Ziele und über ein besonderes Projekt, an dem sie mitgewirkt hat.

mehr lesen ›

"Wer möchte, kann bei SPIE in jeder Hinsicht vorankommen und wird dabei unterstützt und gefördert."


Musa Parlak ist seit dreit Jahren als Projektleiter im Bereich Sicherheits­technik in Frankfurt tätig. Im Interview spricht er über seine täglichen Aufgaben, über spannende Projekte und über seine persönlichen Highlights bei SPIE.

mehr lesen ›

"Ich mag es, mit der Technik die Herausforderungen unserer Zeit zu beantworten."


Agnieszka Gierulska arbeitet bereits seit 2013 bei SPIE und ist aktuell als Projekt­managerin im Bereich Facility Management in Danzig tätig. Im Interview berichtet sie von ihrem bisherigen Karriereweg bei SPIE, ihren täglichen Aufgaben sowie von spannenden Projekten.

mehr lesen ›