Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE erwirbt WirliebenKabel

Ratingen, 11. Mai 2021 SPIE, der unabhängige europäische Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, hat den Erwerb von WirliebenKabel erfolgreich abgeschlossen. Die zuständigen Wettbewerbsbehörden hatten zuvor dem Zukauf zugestimmt.

Mit dem Erwerb der WirliebenKabel Gruppe stärkt SPIE seine Expertise im Breitbandausbau in Deutschland. Durch den Zuwachs von WirliebenKabel kann SPIE künftig seine Dienstleistungen in den Bereichen Breitbandausbau und Infrastruktur weiter vertiefen und als Generalunternehmen umfangreiche FttX-Projekte sowie Infrastrukturprojekte in ganz Deutschland von der Planung, über die Kabelverlegung bis zur Dokumentation aus einer Hand anbieten.

Geschäftsführer Hermann Hertling-Greifeneder und Technischer Leiter Carsten Zipfel von WirliebenKabel: „Wir freuen uns sehr, nun ein Teil von SPIE zu sein und das wachsende Geschäft im Breitbandausbau aktiv voranzutreiben. Als SPIE werden wir ein noch breiteres Leistungsspektrum anbieten können und unsere Dienstleistungen mit und für unsere Kunden zukunftsorientiert weiterentwickeln. Wir freuen uns auf die Zukunft mit den rund 45 500 neuen Kolleginnen und Kollegen von SPIE an unserer Seite.“

Peter Pfannenstiel, Leiter des Geschäftsbereichs CityNetworks & Grids und Mitglied der Geschäftsleitung von SPIE Deutschland & Zentraleuropa: „Wir freuen uns sehr, die 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von WirliebenKabel nun als Kolleginnen und Kollegen zu begrüßen. Gemeinsam wollen wir den Breitbandausbau vorantreiben und mit vertiefter Expertise unsere führende Position am Markt weiter stärken. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft im Geschäftsbereich CityNetworks & Grids!“

Markus Holzke, Geschäftsführer/CEO von SPIE Deutschland & Zentraleuropa: Es ist uns eine große Freude, die rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit dem erfahrenen Führungsteam nun offiziell bei SPIE willkommen zu heißen. WirliebenKabel bringt wichtige Fähigkeiten in unser Unternehmen ein. Insbesondere der Breitbandausbau ist ein wachsender und strategisch wichtiger Markt für uns, in dem wir unseren Kunden nun gemeinsam mit der starken Mannschaft von WirliebenKabel Komplettlösungen anbieten können. Wir freuen uns sehr, gemeinsam die Zukunft zu gestalten!“

WirliebenKabel hat seinen Sitz in Zeulenroda-Triebes in Thüringen und ist an zehn weiteren Standorten in ganz Deutschland präsent. Im Jahr 2020 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 130 hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 25 Mio. Euro.