Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE und Stadt Korschenbroich vereinbaren Energiespar-Contracting

Korschenbroich, 8. Februar 2021SPIE, der unabhängige europäische Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, modernisiert und saniert Gebäude von Kommunen und Städten – ohne deren Haushalt zu belasten. Denn Energiespar-Contracting ermöglicht es, energetische Sanierungsmaßnahmen trotz finanzieller und personeller Knappheit innerhalb einer Kommune zu realisieren – und das mit einer vertraglich vereinbarten Einspargarantie. Refinanziert wird die Sanierung ausschließlich über eingesparte Energiekosten. Das schont die öffentlichen Kassen und sichert den Wert des Immobilienbestands langfristig.

Mit der Stadt Korschenbroich schließt SPIE einen 15-Jahres-Vertrag über ein Energiespar-Contracting und ermöglicht dadurch erforderliche Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen der Stadt. Infolge dessen konnten sowohl das städtische Schwimmbad als auch die Feuer- und Rettungswache modernisiert werden. „Während manch andere Kommune ihr Bad schließen muss, hat sich Korschenbroich für die Durchführung eines Energiespar-Contractings entschlossen. Für den Erhalt des Hallenbades waren umfangreiche Sanierungsarbeiten erforderlich, welche nun über die Energieeinsparungen komplett refinanziert werden. Mit dieser Maßnahme sichert die Stadt Korschenbroich langfristig den Bestand des Bades“, berichtet Michael Deprez, Leiter des Amtes Gebäudemanagement und Umwelt der Stadt Korschenbroich.

Energieeffizienzmaßnahmen führen zu CO2-Reduzierung
SPIE identifizierte umfassende Energieeffizienzmaßnahmen für das städtische Hallenbad und leitete daraus das Einsparpotential bei entsprechender Umsetzung ab. Bei der Sanierung des Schwimmbads wurden die Lüftungsanlagen unter Einbindung einer Wärmerückgewinnung erneuert. „Über 80 Prozent der Wärme und 40 Prozent des Stroms entfallen auf den Bereich der Lüftungsanlagen. Daher ist eine moderne und energiesparende Anlage besonders wichtig“, erklärt Bertram Beckmann, verantwortlicher Projektleiter bei SPIE. Zusätzlich zu den Energieeffizienzmaßnahmen innerhalb des Energiespar-Contracting wurden die elektrischen Anlagen, Decken, Fliesen und Lampen ausgebessert und erneuert. Neben den Einsparungen bei Strom, Wärme und den damit verbundenen Energiekosten wird auch der CO2-Verbrauch um 420 Tonnen pro Jahr reduziert. „Konkret bedeutet das: 420 Tonnen CO2-Einsparungen pro Jahr entsprechen der Speicherkapazität von ca. 33.000 Bäumen oder anders gesagt, einer Waldfläche von mehr als 300 Hektar. Das kann sich sehen lassen“, freut sich Bertram Beckmann.

Jährliche Kosteneinsparungen ermöglichen Modernisierung
Nachdem der Kunde bereits von der Sanierung des Hallenbades mehr als überzeugt war, wurde die Feuer- und Rettungswache der Stadt Korschenbroich mit einer 210 Quadratmeter großen Photovoltaik-Anlage ausgestattet. In den Sommermonaten kann diese die Hälfte des Strombedarfs im Gebäude decken. Zudem wurde der in die Jahre gekommene Warmwasserspeicher durch eine Warmwasserbereitung im Durchflussprinzip ersetzt. „Die Anlage wird komplett über die Einsparungen finanziert und erforderte unsererseits keinerlei Investitionen“, betont Michael Deprez. Die erwartete jährliche Kosteneinsparung liegt bei mehr als 7.000 Euro. Zudem werden rund 20 Tonnen CO2 vermieden (Onlineansicht der Anlagenerträge unter https://monitoringpublic.solaredge.com/solaredge-web/p/kiosk?guid=8b76b999-36b5-4e7d-93ee-566f2478246b). „Mit unseren Leistungen optimieren wir die CO2-Bilanz der Stadt Korschenbroich und ermöglichen Modernisierungsmaßnahmen, ohne deren Haushalt zu belasten“, so Bertram Beckmann weiter. „Gerade in Zeiten des Klimawandels ist es umso wichtiger, Energie effizient zu nutzen und den CO2-Verbrauch zu reduzieren. Mit unserem Energiespar-Contracting-Modell ermöglichen wir es, vielen Organisationen, Kommunen und Gemeinden Energiesparmaßnahmen umzusetzen und so einen wichtigen Schritt in Richtung Klimaschutz zu gehen“, schließt der Projektleiter ab.

Erfahren Sie weitere Details des Energiespar-Contracting-Projekts der Stadt Korschenbroich in einem kurzen Video der EnergieAgentur.NRW: https://www.youtube.com/watch?v=Bi2_9Rd91cU