Welche Dienstleistung suchen Sie?

300 Auszubildende und duale Studierende starten 2020 ihre Karriere bei SPIE

Ratingen, 16. September 2020Bei SPIE Deutschland & Zentraleuropa, einer Tochtergesellschaft der SPIE Gruppe, des unabhängigen europäischen Marktführers für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, starteten diesen Sommer allein in Deutschland rund 300 junge Menschen ihre Berufsausbildung. Trotz anhaltender Corona-Pandemie ist die Anzahl gegenüber dem Vorjahr konstant geblieben. Das Unternehmen bietet technikbegeisterten Talenten eine Vielfalt an Berufschancen. Mit insgesamt 35 Ausbildungsberufen und zehn dualen Studiengängen bildet SPIE seinen eigenen Nachwuchs an über 90 Standorten aus, um seine Kunden erfolgreich durch die digitale Transformation und in eine klimaneutrale Zukunft zu begleiten.

Wir sind sehr stolz, dass sich auch in diesem Jahr rund 300 junge Talente für eine Ausbildung bei SPIE entschieden haben. Besonders freuen wir uns, dass die Anzahl gegenüber dem Vorjahr nahezu konstant geblieben ist – und das trotz anhaltender Corona-Pandemie. Dies zeigt uns, dass wir auch in Krisenzeiten ein stabiler und attraktiver Arbeitgeber für technikbegeisterte Talente sind“, so Markus Holzke, Geschäftsführer/ CEO von SPIE Deutschland & Zentraleuropa. „Dieser Erfolg ist auch auf die Begeisterung und das Engagement unserer Mitarbeitenden zurückzuführen, die Netzwerke sowie insbesondere Schulkontakte erfolgreich aufbauen und für die Gewinnung neuer Auszubildenden nutzen“, ergänzt Bianca Stöhr, Leiterin Personal von SPIE Deutschland & Zentraleuropa.

45 Einstiegsmöglichkeiten für junge Talente
Das Ziel von SPIE ist es, junge technikbegeisterte Menschen früh an das Unternehmen zu binden und Talenten aller Schulabschlüsse eine aussichtsreiche Perspektive bei SPIE zu bieten. Bianca Stöhr: „Allein in Deutschland bieten wir 35 verschiedene Ausbildungsberufe und zehn Möglichkeiten für ein duales Studium an – insgesamt neun Einstiegsmöglichkeiten mehr als im vergangenen Jahr: von einer Lehre zum Industriemechaniker, Bauzeichner, Elektroniker oder Mechatroniker bis zum dualen Studium in BWL, Gebäudetechnik oder Wirtschaftsinformatik. So bildet SPIE die Talente von heute zu den Experten und Führungskräften von morgen aus“.

Digitale Einführungsveranstaltungen, um in die SPIE Welt einzutauchen
Der Start für den Nachwuchs von SPIE fand in diesem Jahr deutschlandweit in digitaler Form über Videokonferenzen statt. Mit vielfältigen Vorträgen und über ein digitales SPIE Quiz wurden die neuen Auszubildenden und Studierenden in die Welt von SPIE eingeführt. Sie lernten das Unternehmen und die einzelnen Geschäftsbereiche besser kennen, erhielten einen Einblick in die Berufsfelder bei SPIE und bekamen eine erste Einführung, wie sie sicher und gesund ihre Arbeit gestalten. „Unseren jungen Talenten steht eine lehrreiche Zeit bevor. Wir wünschen allen viel Erfolg und Spaß bei ihrer Ausbildung und freuen uns, dass sie ab sofort Teil des Teams sind“, sagt Maximilian Schrenner, Leiter Recruiting von SPIE Deutschland & Zentraleuropa.

Mehr über die Ausbildung bei SPIE: https://spie.de/karriere/ausbildung-duales-studium