Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE erhält erneut vorzeitige Vertrags­verlängerung von Munich Re

München, 23. Juli 2020 SPIE Deutschland & Zentraleuropa und der langjährige Kunde Munich Re verlängern bereits zum zweiten Mal vorzeitig den Vertrag für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement der Liegenschaften des Rückversicherers in München. Mit der erneuten Verlängerung des zuletzt bis Februar 2023 angesetzten Vertrages um weitere vier Jahre bestätigt Munich Re das Vertrauen in die Leistung und technische Kompetenz von SPIE.

Erfolgreiche Zusammenarbeit seit über neun Jahren
Munich Re ist einer der weltweit führenden Anbieter für Rückversicherung, versicherungsnahe Risikolösungen sowie Erstversicherung mit Sitz in München. Als Teil der Betreibergesellschaft FMgo!, die eigens für diesen Auftrag gegründet wurde, ist SPIE bereits seit 2011 für Munich Re tätig und betreibt 20 Liegenschaften der Zentrale des Konzerns in München. Hierzu zählen auch zwei Rechenzentren. „Die Basis für unsere langjährige Partnerschaft ist die vertrauensvolle, partnerschaftliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit mit unserem Kunden Munich Re sowie mit unserem Partner Klüh“, erklärt Hermes Tillmann, Leiter der Niederlassung München bei SPIE und Geschäftsführer von FMgo!. 

Anspruchsvolles technisches Gebäudemanagement
SPIE ist hauptsächlich für das technische Gebäudemanagement der Liegenschaften verantwortlich. Zu den Aufgaben des Multitechnik-Dienstleisters zählen insbesondere der Betrieb, die Instandhaltung und Sanierung sowie die Modernisierung der Gebäude und der dazugehörigen gebäudetechnischen Anlagen. In den Verantwortungsbereich von SPIE fallen auch zwei Rechenzentren. Die Leistungen umfassen hier die unterbrechungsfreie Stromversorgung und Kühlung sowie die komplette Sicherheitstechnik inklusive Zutrittssicherung, Brandschutzanlagen sowie Alarm- und Überwachungssysteme. Mit einer Rufbereitschaft rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr gewährleistet der Multitechnik-Dienstleister eine schnelle Reaktion bei möglichen Störungen.Darüber hinaus ist SPIE unter anderem für die Pflege der Außenanlagen sowie das operative Flächenmanagement verantwortlich. Hierbei stellt der Multitechnik-Dienstleister den Um- und Ausbau sowie die Ausstattung von Büroflächen sicher, bietet Umzugsdienste an und unterstützt bei Veranstaltungen. Der FMgo!-Mitgesellschafter Klüh Service Management bringt in dieser Partnerschaft seine Expertise in der Gebäudereinigung ein.

Wir freuen uns sehr über die vorzeitige Vertragsverlängerung und werten sie als erneuten Vertrauensbeweis von Munich Re in unsere Leistungen sowie in unsere technische Kompetenz. Unser Kunde kann sich auch in Zukunft darauf verlassen, dass wir ein verlässlicher Partner sind, effiziente Lösungsansätze aufzeigen und umsetzen und stets den einwandfreien Gebäudebetrieb sowie Werterhalt der 20 Liegenschaften sichern“, erklärt Hermes Tillmann abschließend. „Mein persönlicher Dank geht an die 190 Kolleginnen und Kollegen der SPIE Einheit FMgo!, die mit ihrem Engagement und Expertise diese weitere Verlängerung überhaupt erst möglich gemacht haben.