Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE erhält erneute Vertragsverlängerung für das IBC in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main, 19. Februar 2020SPIE sorgt für den rechtssicheren Gebäudebetrieb. Der Multitechnik-Dienstleister stellt das technische Facility Management sicher und ist damit für Betrieb, Wartung, Inspektion und Instandsetzung im Bürokomplex IBC in Frankfurt am Main verantwortlich. Der Gebäudekomplex zeichnet sich durch eine hochmoderne Gebäudetechnik aus. Mit der erneuten Vertragsverlängerung um weitere drei Jahre bestätigt der Asset Manager GEG German Estate Group AG das Vertrauen in die Leistung und technische Kompetenz von SPIE.

Vielfältige Leistungen im Bereich Facility Management
Der Multitechnik-Dienstleister verantwortet in der komplexen Liegenschaft das technische Gebäudemanagement, insbesondere das Störungsmanagement sowie Sicherheitsdienstleistungen: Dies umfasst unter anderem die Wartung und Instandhaltung technischer Anlagen wie der Sprinkleranlage und der Elektro-, Sanitär-, Klima- und Lüftungstechnik. Darüber hinaus stellt SPIE den Um- und Ausbau der Büroflächen für Eigentümer und Mieter sicher, bietet Umzugs- und Hausmeisterdienste und unterstützt in der Planung und Modernisierung der gebäudetechnischen Anlagen. Zum Leistungsumfang im IBC gehört zudem die Besetzung der Gebäudeleitzentrale. Mit einer Rufbereitschaft rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr gewährleistet SPIE eine schnelle Reaktion bei möglichen Störungen und stellt eine hohe Verfügbarkeit des Standorts sicher.

IBC
Der Gebäudekomplex umfasst drei Teile – darunter der IBC-Tower mit einer Höhe von 112 Metern, verteilt auf 31 Etagen. Insgesamt umfasst der gesamte Komplex 54 Etagen mit einer Bruttogeschossfläche von insgesamt 199.800 Quadratmetern und einer Mietfläche von 82.000 Quadratmetern, auf der mehr als 4.000 Menschen arbeiten. „Die Aufgaben und unsere Einsatzgebiete sind aufgrund der technisch hochwertigen Ausstattung und der enormen Fläche sehr vielseitig. Das IBC ist aufgrund der Vielzahl und Komplexität der Anlagen technisch sehr anspruchsvoll. Wir beweisen hier rund um die Uhr unsere hohe technische Kompetenz, mit der wir das IBC seit der Errichtung 2003 zuverlässig betreuen“, erklärt Heike Wandsleb, Objektleiterin des IBC bei SPIE.

Erfolgreiche Zusammenarbeit seit über 16 Jahren
Für uns ist der Auftrag sehr wichtig. Wir können unsere Kompetenz für hochmoderne technische Anlagen unter Beweis stellen und uns als kompetenter, effizienter Dienstleister erfolgreich positionieren. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Gebäudeeigentümer, den Mietern und unserem Team ist die Basis für unsere langjährig gute Partnerschaft. Unsere Kunden schätzen das große Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und darauf bin ich besonders stolz“, sagt Frank Piroth, Leiter der Niederlassung Süd-Main bei SPIE. Bereits seit 2003 verantwortet SPIE den kompletten Gebäudebetrieb des IBC in der Mainmetropole. Als langjähriger Dienstleister kennt SPIE den Bürokomplex sehr gut. „Wir konnten uns in den vergangenen Jahren vor allem durch unsere umfangreichen Objektkenntnisse und den Wissens- und Erfahrungsvorsprung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Kunden beweisen“, so Frank Piroth.

Zertifiziertes Gebäude
Das IBC hat die international anerkannte LEED-Zertifizierung erhalten. Die Abkürzung LEED steht für „Leadership in Energy and Environmental Design”. Das Verfahren fokussiert die Entwicklung und Planung sogenannter „Green Buildings“ und fördert somit ökologisch leistungsstarke Gebäude. „Wir sorgen dafür, dass die technischen Anlagen über einen langen Zeitraum mit bestmöglicher Effizienz betrieben werden und stellen eine hohe Leistungsfähigkeit der Gebäudetechnik sicher. Wir agieren als Steuerungsinstanz innerhalb des LEED-Verfahrens und sorgen dafür, dass alle Vorgaben erfüllt und umgesetzt werden“, erklärt Frank Piroth.