Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE erhält Digital Leader Award in der Kategorie „Strategie“

Ratingen, 24. Juli 2019SPIE Deutschland & Zentraleuropa wurde am 27. Juni in Berlin bei den Digital Leader Awards für die Digitalisierungsstrategie in der Kategorie „Strategie“ ausgezeichnet. Weitere Kategorien waren: „Startup“, „Projekt“, „Kultur“ und „Gesellschaft“. Insgesamt wurden 111 Bewerbungen von namhaften Unternehmen zum Wettbewerb eingereicht. Die Jury setzt sich aus Digitalisierungsexperten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien zusammen.

Die Digitalisierungsstrategie
Die Digitalisierungsstrategie von SPIE basiert auf drei Säulen: „Menschen“, im Zusammenhang mit der Entwicklung einer digitalen Kultur, die alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einbezieht, „Märkte“, in Bezug auf die veränderten Erwartungen der Kunden, sowie „Prozesse & Leistung“, hinsichtlich der Nutzung der Vorteile der Digitalisierung in den eigenen Prozessen des Multitechnik-Dienstleisters.
„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, da wir davon überzeugt sind, dass digitale Technologien der Schlüssel zum künftigen Erfolg sind – sowohl für unsere Kunden als auch für uns als Unternehmen“, sagt Clarissa Hack, Head of Digital Transformation bei SPIE Deutschland & Zentraleuropa. „Deshalb haben wir uns das Ziel gesetzt, als Multitechnik-Dienstleister mit digitalen Lösungen in unseren Kernmärkten führend zu sein. Die Jury der Digital Leader Awards hat uns bestätigt, dass wir mit unserer Digitalisierungsstrategie auf dem richtigen Weg sind.“ Bereits 2017 erhielt SPIE den 1. Platz des Digital Leader Awards für sein digitales Field Service Management.

Der Anspruch: Digital Leader
SPIE hat den Anspruch und das strategische Ziel, ein starker Partner für die Kunden und Digital Leader zu sein – der beste Dienstleister sowohl bei der Erfüllung der Kunden-Anforderungen als auch bezogen auf die Qualität der Leistungen sowie bei generellen Neuerungen. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchte SPIE ein attraktiver Arbeitgeber sein, der ihnen einen modernen Arbeitsplatz zur Verfügung stellt und die Nutzung digitaler Technologien ermöglicht. Dabei wird jede Organisationseinheit mit einbezogen. Die Führungskräfte des Multitechnik-Dienstleisters haben die digitale Transformation in ihren jährlichen Action Plan mit aufgenommen. „Mit der Digitalisierung verbessern wir das Kundenerlebnis, erhöhen die Produktivität unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gestalten unsere Leistungserbringung effizient“, so Clarissa Hack.

„Nach dem Gewinn des DLA 2017 ist der zweite Platz beim DLA 2019 eine erneute Anerkennung unserer Anstrengungen, die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation zur Stärkung unserer Wettbewerbsposition erfolgreich zu nutzen. Diese Auszeichnung basiert auf einer echten Teamleistung, an der jeder beteiligt ist, der neue Ideen entwickelt und fördert sowie im Multiplikatorennetzwerk, in Use-Case-Entwicklungs-Workshops und bei der Implementierung der vielfältigen Digitalisierungslösungen mitwirkt. Herzlichen Dank an alle“, sagt Dr. Egmont Foth, CIO / CTO von SPIE Deutschland & Zentraleuropa.

Entdecken Sie hier den aktuellen Digitalisierungsreport von SPIE Deutschland & Zentraleuropa.