Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE testet den Einsatz von StreetScootern

Ratingen, 12. September 2017 – Bei der Umsetzung des Megatrends Elektromobilität ist SPIE ein wichtiger Treiber. Der Multitechnik-Dienstleister hat bundesweit für zahlreiche Kunden bereits mehr als 3.000 Ladepunkte installiert. Jetzt geht SPIE den nächsten Schritt. Derzeit läuft an drei Standorten ein Test mit Elektrofahrzeugen. Bei dem Pilotprojekt kooperiert SPIE mit der StreetScooter GmbH, einer Tochter der Deutsche Post DHL Group.

Am Unternehmenssitz in Ratingen sowie bei zwei Kundenprojekten in Hamburg und Krefeld nutzen SPIE Mitarbeiter seit Ende Mai Elektrofahrzeuge für die Leistungserbringung vor Ort. Jeweils ein Fahrzeug des StreetScooter-Modells „Work“ steht für tägliche Servicefahrten zur Verfügung. „Wir sammeln über einen Testzeitraum von mehreren Wochen Erfahrungen“, erläutert Pascal Vermaten. Der Wirtschaftsingenieur ist bei SPIE für die Erschließung innovativer Geschäftsfelder zuständig. „Als innovatives Unternehmen, das auch im Bereich E-Mobilität Vorreiter sein will, ist es für SPIE naheliegend, ein Gesamtpaket zur Elektromobilität zu schnüren und so die Energiewende erfolgreich mit voranzutreiben“, formuliert Dr. André Schimmel, Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Strategie & Geschäftsentwicklung von SPIE Deutschland & Zentraleuropa, das Selbstverständnis des Unternehmens.

Erste Erfahrungen sind positiv – Auswertung erfolgt im August
Die ersten Erfahrungen, die SPIE Mitarbeiter mit dem StreetScooter gesammelt haben, sind positiv. „Besonders die Sicherheitsfeatures werden gelobt“, so Vermaten. Nach Abschluss der Testphase wird SPIE auswerten, wie häufig und wofür die Fahrzeuge mit Elektroantrieb konkret genutzt wurden. Ebenso werden die Wirtschaftlichkeit und die CO2-Einsparungen analysiert und bewertet. Abhängig vom Ergebnis wird die Bestandsflotte mittelfristig durch verschiedene Elektrofahrzeuge ergänzt. Schon jetzt ist allerdings klar, dass SPIE das Engagement bei der Elektromobilität kontinuierlich ausbaut. Als herstellerunabhängiger Multitechnik-Dienstleister strebt SPIE im Bereich E-Mobilität weitere Kooperationen an, um Bestands- und Neukunden mit den für sie bestmöglichen Lösungen bedienen zu können. Das Leistungsspektrum von SPIE im Bereich der Elektromobilität umfasst die Projektplanung, die Installation und die Instandhaltung von Ladestationen mit einer Leistung von bis zu 150 kW sowie Unterstützungs- und Integrationsleistungen bei der Abrechnung.