Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE und DEKA verlängern ihre Partnerschaft

Ratingen, 26. Juli 2017 – In die Immobilien der DEKA-Gruppe investieren private und institutionelle Anleger. Für einen reibungslosen Objektbetrieb ist ein zuverlässiges und zeitgemäßes Facility Management nötig. DEKA schreibt dazu regelmäßig die Leistungen für alle Objekte aus. Zum wiederholten Mal konnte SPIE im Wettbewerb der Dienstleister überzeugen und erhielt einen Fünfjahresvertrag für 26 Immobilien in Nord- und Süddeutschland.

Die Logistikhallen sowie die Hotel-, Büro- und Gewerbeimmobilien, für die SPIE ab Juli zuständig ist, liegen in Hamburg, Hannover, Bremen, Berlin, Wolfsburg, Stuttgart und München. Der Multitechnik-Dienstleister übernimmt hierbei das komplette technische sowie infrastrukturelle Gebäudemanagement für insgesamt 26 Objekte.

Auftrag bestätigt die gute Partnerschaft
SPIE ist bereits seit 1999 für die DEKA-Gruppe tätig. „Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung und Ausdehnung der Zusammenarbeit und werten dies als Vertrauensbeweis in die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Andreas Reinke, verantwortlicher Projektleiter bei SPIE für das DEKA-Portfolio. „Als langjähriger Partner der DEKA-Gruppe und Ansprechpartner für ihre Mieter vor Ort, stehen wir im Norden für die bereits betreuten Liegenschaften weiterhin als verlässlicher Dienstleister zur Verfügung. In Süddeutschland übernehmen wir zehn weitere Liegenschaften und knüpfen an die Erfolgsgeschichte an.“