Welche Dienstleistung suchen Sie?

SPIE unterzeichnet einen Kaufvertrag zur Übernahme von COMNET

Essen, 18. Juli 2016 – Die SPIE GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SPIE Gruppe, dem unabhängigen europäischen Marktführer für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, hat am 13. Juli 2016 einen Kaufvertrag zur Übernahme mehrerer Unternehmen der COMNET Gruppe („COMNET“) unterzeichnet. Mit dieser Akquisition baut SPIE ihre Fähigkeiten im Bereich ICT, insbesondere im Bereich Unified Communications, IT-Netzwerkmanagement sowie Brandmeldeanlagen oder Zutrittskontrollsysteme, weiter aus und stärkt ihr derzeitiges Leistungsportfolio sowie die regionale Präsenz in Deutschland.

COMNET wurde 1991 gegründet und bietet Lösungen und Services in den Bereichen IT, Telekommunikation und Sicherheit. Mit mehr als 160 hoch qualifizierten Mitarbeitern an acht Standorten in Deutschland erwirtschaftete COMNET 2015 einen Umsatz von circa 30 Mio. Euro.

Markus Holzke, Geschäftsführer der SPIE GmbH, kommentiert: „Die Akquisition von COMNET ist ein nächster Schritt, das bewährte und erfolgreiche Geschäftsmodell von SPIE in Deutschland weiter auszurollen. Mit dem Kompetenz- und Leistungsangebot von COMNET erweitern wir unser Leistungsspektrum unter anderem um den Bereich Unified Communication and Collaboration (UCC) und stärken zugleich unsere Kompetenz in der Sicherheitstechnik."

Harald Eckhard, Geschäftsführer bei COMNET, ergänzt: „Ich freue mich sehr, mit SPIE einen verantwortungsvollen Partner für unsere Kunden, Geschäftspartner und vor allem auch unsere Mitarbeiter gefunden zu haben. Gemeinsam werden wir unser Geschäft zukunftsorientiert weiterentwickeln und unseren Kunden ein breites Leistungsspektrum anbieten können.“

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die deutschen Kartellbehörden.

Berater:
Finanzberater: Deloitte, Marc Rauner
Rechtsberater: Cleary Gottlieb Steen & Hamilton, Peter Polke