Welche Dienstleistung suchen Sie?
17.05.2021

#GreenShare: Mit SPIE in eine nachhaltige Zukunft

41 Prozent der Leistungen von SPIE tragen bereits heute aktiv zum Klimaschutz bei

Klimaschutz zählt zu den wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Wir als SPIE setzen uns seit vielen Jahren mit unseren Dienstleistungen dafür ein und sehen uns als Teil der Lösung für eine nachhaltige Zukunft. 

Wie hoch ist bereits heute der Beitrag von SPIE zu mehr Klimaschutz?

Dienstleistungen für eine kohlenstofffreie Wirtschaft sind das Kerngeschäft von SPIE. Deshalb sehen wir uns als Teil der Lösung für eine nachhaltige Zukunft.

Dieser Einsatz ist belegbar: 41 Prozent des Umsatzes der SPIE Gruppe ist grün. Das heißt, dass 41 Prozent unserer Dienstleistungen aktiv zum Klimaschutz beitragen. So gut wie alle weiteren Dienstleistungen der SPIE Gruppe sind entweder neutral bewertet oder zahlen indirekt auf eine nachhaltige Zukunft ein. 

Darauf sind wir enorm stolz. Auch deshalb, weil wir zu den ersten Unternehmen zählen, die ihren Beitrag zur grünen Wirtschaft transparent veröffentlichen und ihren Nachhaltigkeitseinsatz mit anerkannten Instrumenten messen und auditieren lassen. Seit dem Geschäftsjahr 2019 kommuniziert die SPIE Gruppe den grünen Anteil des Umsatzes gemäß der EU-Taxonomie. 

 

SPIE_Zitate_grün_hell

41 Prozent des Umsatzes der SPIE Gruppe ist grün. Darauf sind wir enorm stolz. Auch deshalb, weil wir zu den ersten Unternehmen zählen, die ihren Beitrag zur grünen Wirtschaft transparent veröffentlichen und ihren Nachhaltigkeitseinsatz messen und auditieren lassen.

 

Markus Holzke
Mitglied des Executive Committee der SPIE Gruppe
und Geschäftsführer/CEO von
SPIE Deutschland & Zentraleuropa 

 

Welche Lösungen bietet SPIE, um seine Kunden aktiv auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft zu begleiten?

Mit unserer Ausrichtung als Multitechnik-Dienstleister sind wir breit aufgestellt und bieten in vielen Bereichen Lösungen für den Klimaschutz. Um drei Bereiche herauszugreifen, in denen wir aktiv sind:

Energiewende: Wir sind führender Anbieter im Bereich der Übertragungs- und Verteilnetze. Wir ebnen den Weg für eine klimaneutrale Zukunft und erweisen uns als wichtiger Partner für Projekte, die den Anteil erneuerbarer Energien im Energiemix erhöhen. 

Außerdem wollen wir im Bereich Wasserstoff eine führende Position einnehmen. Denn Wasserstoff ist als Energiespeicher ein entscheidender Faktor für eine funktionierende Sektorenkopplung – ohne die eine klimafreundliche Zukunft kaum erreichbar sein wird.

Nachhaltige Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen: Als führender Anbieter im technischen Facility Management bieten wir Lösungen für die Energieoptimierung von Gebäuden, Anlagen und Infrastrukturen. Dazu zählen Energiemanagement, Energiemonitoring und Einsparperformance-Contracting sowie Energieeffizienzmaßnahmen und Revitalisierungen in der Gebäude- und Energietechnik. 

Auch digitale Lösungen werden zukünftig immer mehr in eine nachhaltige Zukunft einzahlen. Als Multitechnik-Dienstleister haben wir eine umfassende Kompetenz im technischen Facility Management, auf IT-Infrastrukturebene und im Bereich der IoT-Plattformen, um Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen zu digitalisieren.

Mobilitätswende: Wir begleiten den Wandel hin zu einer nachhaltigen Mobilität. Wir realisieren insbesondere Full-Service-Ladelösungen für die E-Mobilität und haben allein in Deutschland inzwischen über 7.000 Ladestationen installiert.

 

Was macht SPIE, um den eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren?

Selbstverständlich arbeiten wir auch an unserer eigenen Nachhaltigkeit und haben uns dazu verpflichtet, unseren direkten CO2-Fußabdruck bis 2025 um 25 Prozent zu reduzieren. Das wollen wir durch die Energieeffizienz unserer Gebäude und die Elektrifizierung von mehr als einem Drittel unserer Fahrzeugflotte erreichen. Denn unsere Emissionen stammen vornehmlich aus diesen beiden Bereichen.

Unser Ziel, den direkten CO2-Fußabdruck bis 2025 um 25 Prozent zu reduzieren, steht im Einklang mit den Reduktionen, die erforderlich sind, um die globale Erwärmung auf 1,5°C zu begrenzen. Für unsere Nachhaltigkeitsbemühungen hat uns EcoVadis erneut zu den Top 1% der nachhaltigsten Unternehmen ausgezeichnet. Darauf sind wir sehr stolz und bestärkt uns auf unserem Weg in eine nachhaltige Zukunft.

Artikel exportieren
Artikel teilen