Referent Wegerechts- und Dienstbarkeitsverhandlung m/w/d

Stellenangebote von SPIE Deutschland & Zentraleuropa

ÜBER SPIE

SPIE Deutschland & Zentraleuropa ist der führende unabhängige Multitechnik-Dienstleister für Gebäude, Anlagen und Infrastrukturen. Als starke Säule der SPIE Gruppe sind wir an über 200 Standorten in Deutschland, Österreich, Polen, der Slowakei, Tschechien und Ungarn präsent. Mit einer breiten Technik-Expertise und als zuverlässiger Partner begleiten wir unsere Kunden in eine erfolgreiche Zukunft. Denn rund 17 000 technikbegeisterte Talente geben das Beste für unsere Kunden – jeden Tag, in jedem Projekt.
Gemeinsam im Team realisieren Sie Projekte in den Bereichen Flächenmanagement und Grundstücksrecht sowie der Planung von Energie- und Kommunikationsleitungen und gestalten mit unseren Kunden den Weg zur Erreichung der Klimaschutzziele. Sie tragen dazu bei, die Energiewende erfolgreich zu meistern!
 
Als Spezialist für energietechnische Infrastruktur sucht die SPIE SAG GmbH für Ihr Team im Geschäftsbereich CityNetworks & Grids / CeGIT - Grid Engineering zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Referent Wegerechts- und Dienstbarkeitsverhandlung m/w/d

Sicherung von Strom- und Telekommunikationstrassen
 
Standort: Hockenheim
Kennziffer: 2022-1150
Arbeitszeit: Vollzeit

Ihre Aufgaben

  • Eigenverantwortliche Vorbereitung, Koordination und Durchführung der Tätigkeiten im Bereich Dienstbarkeits- und Wegerechtsverhandlungen, Gestattungsverträgen und Pächterbewilligungen in enger Zusammenarbeit mit den Projektleiter/-innen für die jeweiligen Genehmigungsabschnitte
  • Verantwortlich für die Verhandlungen mit Eigentümern und Nutzungsberechtigten inkl. der Abstimmung / Koordination von Terminen, die Berechnung der Entschädigungen sowie regelmäßige Auswertung des Verhandlungsstandes, etc.
  • Abstimmungen mit dem Auftraggeber und Erarbeitung von Lösungen zur Sicherung des Trassenverlaufs sowie die Ermittlung von Eigentümern und Prüfung von bestehenden Leitungsrechten
  • Datenpflege in Datenbanksystemen und Datenübergabe an weitere Systeme im Planungsprozess

Ihr Profil

  • Ausbildung oder Studium im Bereich Geographie, Geoinformatik, Land- oder Fortwirtschaft, Vermessung, Umwelt oder Eigentumsrechten oder vergleichbare Qualifikationen (Studium, Aus-/Weiterbildung in einem artverwandten Bereich)
  • Erste Berufserfahrung und Kenntnisse in o. g. Aufgabenbereich sowie technisches Grundwissen in der Planung / Trassierung von Hochspannungsleitungen
  • Fundierte Anwenderkenntnisse in MS-Office sowie idealerweise bereits erste Erfahrungen im Umgang mit Geoinformationssystemen oder Zeichnungsprogrammen (GIS, CAD)
  • Führerschein Kl. B sowie Reisebereitschaft und Flexibilität bzgl. des Arbeitsplatzes
  • Eigenverantwortlicher, engagierter sowie verantwortungsbewusster Arbeitsstil mit hohem Qualitätsanspruch sowie ausgeprägter Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit und sehr gute Deutschkenntnisse (Wort/Schrift)

Wir bieten

  • Ein interessantes und vielseitiges Aufgabenfeld in einem krisensicheren und wachsenden Unternehmen
  • Individuelle Weiterbildung und Entwicklungsprogramme sowie vielfältige Karrieremöglichkeiten
  • Attraktives Gehalt nach IG Metall-Tarif (inkl. 30 Tagen Urlaub, Zusatzleistungen, Urlaubs- und Weihnachtgeld) sowie betriebliche Altersversorgung mit 50% Arbeitgeberzuzahlung
  • Verdienstausfallschutzversicherung mit Facharzt-Service (zusätzliches Krankentagegeld für 78 Wochen während Ihres Krankengeldbezugs)
  • Einarbeitung in einem engagierten Team mit angenehmen Arbeits- und Betriebsklima sowie Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf

Kennziffer

2022-1150

Bezeichnung

Referent Wegerechts- und Dienstbarkeitsverhandlung m/w/d

Einsatzort

Hockenheim

Vertragsart

Unbefristet, Vollzeit

Stelle zu besetzen ab

Sofort

Ansprechpartner

Leoni Goldbach
Auszeichnung als attraktiver Arbeitgeber